Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Hallo und Glückauf!

Schön das Sie zu unserem Besucherbergwerk gefunden haben!
Willkommen auf der offiziellen Website des Forschungs- und Besucherbergwerk Stock und Scherenberger Erbstollen! Wir hoffen, dass Sie sich auf dieser Website mit uns vertraut
machen werden und alle Informationen erhalten, die Sie zur Planung Ihres Besuchs beim Forschungs- und Besucherbergwerk Stock und Scherenberger Erbstollen benötigen.

Interesse ”Das Ruhrgebiet von unten” und fast 300 Jahre alten original erhaltenen Ruhrkohlebergbau zu befahren und zu entdecken?

 Einmalige originale Einblicke in die Anfänge von über 500 Jahre Steinkohlenbergbau und Montangeschichte im Ruhrgebiet und 320 Millionen Jahre Geologie warten hier auf Sie.

In Sprockhövel lässt sich nachweislich der Bergbau bis weit ins 15 Jahrhundert zurückverfolgen und ist sicher noch älter. Hier wurden bis zu 4m mächtige Kohleflöze, welche sicher schon im Mittelalter bekannt waren,  durch das größte und ergiebigste Bergwerk des Ruhrreviers abgebaut. Und das war unser Bergwerk Stock und Scherenberg mit seinen Erbstollen.
Der Schlüssel zu diesemn aussergewöhnlichen Bergbau war der Stock und Scherenberger Erbstollen mit seinen angeschlossenen Bergwerken, seiner Zeit der Wichtigste des Ruhrreviers und eine technische Meisterleistung.
Dieses können Sie gerne nach Absprache jeder Zeit besichtigen.

Hier der Link zur spannenden Geschichte unseres Bergwerkes.

 Bei uns können Sie Einzigartiges des Ruhrbergbaus entdecken, live erleben und befahren:

 - Einzigste befahrbare Erbstollen und Lichtloch

 - Original erhaltene Grubenbaue und Rösche

 - Älteste original erhaltene Steinkohleflöze des Ruhrbergbaus

 - Spuren und Arbeitsweisen der Bergleute, wie z.B. Schlägeln, Bohren, Schießen und Schachtförderung

  - Die Geschichte der Grubengeleuchte live in original Umgebung erleben

 - Den längsten befahrbaren und seiner Zeit modernsten, und zur größten und ergiebigsten Zeche gehörenden Erbstollen,  des gesamten Ruhrbergbaus

 - Unsere Geologie zum Anfassen wie Toneisensteingeoden, Kohleflöz, Geologische Störungen und Überschiebungen, Sandstein, Tongestein, Oker und vieles vieles mehr!

Alles in einem Zustand, als wären die Bergleute von vor über 270 Jahren hier gestern noch tätig gewesen!

Für Fragen und Anmeldung stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung!

Aktuelle Daten/Forschungsstand:
Länge bis zu den Grubenbauen Flöz Mausegatt Nordflügel der Zeche Stock und Scherenberger Hauptgrube: 2,5 km mit 18 Lichtlöchern.

Forsetzung dann weiter Richtung Süd Osten bis zum Flöz Neuflöz im Südflügel der Herzkamper Mulde.
Endlänge 3 km mit 22 Lichtlöchern.
Aktuell bereits erkundete und befahrbare Grubenbaue: Über 4 km (Erbstollen und angeschlossene Grundstrecken der angeschlossenen Bergwerke wie Windmühle, Concordia, Sybilla, Kranich, Hagelsiepen, Leveringsbank und Stock und Scherenberger Hauptgrube)
Somit seiner Zeit und heute der größte aufgeschlossene und befahrbare Grubenbau des ganzen Ruhrgebietes!

Und das zu 99,9% noch im Originalzustand von vor über 250 Jahren!


Glückauf, wir freuen uns über Ihren Besuch!

Ihr

Forschungs- und Besucherbergwerk Stock und Scherenberg / Kumpels von Bergbauaktiv Ruhr e.V.


Lichtloch 1

Bergeförderung

Pleßbachstörung

Blick in die Lettenberge der Pleßbachüberschiebung

Bergbauaktiv

Ein Kumpel bei uns bei der Arbeit.
Auch für Besucher möglich!

Im Rahmen einer Schnupperschicht kann nach Absprache jeder bei Arbeiten Über- und oder Untertage zukucken und auf Wunsch auch mit anpacken!
Bergbau hautnah erleben!
Sei bergbauaktiv! Einfach melden!


.

.